STAN WOLF UND DIE GEHEIMNISSE RUND UM
DEN SALZBURGER UNTERSBERG

EINE ERLEBNISREISE IN BAD WALTERSDORF! 

 

Mit Spannung hörte am Samstag, den 30. Januar 2016 im Quellenhotel, Bad Waltersdorf, ein aufmerksames Publikum den faszinierenden Erzählungen von Stan Wolf über seine Erlebnisse mit den unerklärlichen Phänomenen am Untersberg bei Salzburg zu. Seien es die am Untersberg in einem Zeitphänomen verschwundenen oder wieder aufgetauchten Menschen oder seine abenteuerlichen Reisen nach Ägypten, Mauritius, Fuerteventura …. – er ist immer auf der Suche nach einer Erklärung zu diesem Phänomen. Dabei fand er
verschiedenste Artefakte, allen voran orangenförmige schwarze Steine – die Steine des Osiris – die angeblich das Zeitphänomen bewirken. Mit dabei hatte er als Anschauungsobjekt die von ihm gefundene Silberplatte mit einer seltsamen, noch nicht enträtselten eingravierten Inschrift, die in einer Untersbergsage aus dem 16. Jahrhundert vorkommt.

STAN WOLF schreibt nun schon am 8. Band seiner Romanserie „Steine der Macht“, die zu zwei Drittel der Realität entspricht. Seine Erlebnisse sind so phantastisch, dass es ihm nur möglich ist, diese in Romanform zu veröffentlichen.

 

Videoaufnahme des Vortrag „Mysterium Untersberg“
Samstag, 30. Januar 2016
Produktion: Ully Aris & Wilfried Reichel